Da kündigt sich was Großes an!

www.buglabs.net
Wow - ich bin ehrlich gesagt mehr als beeindruckt! Warum? Die Produkt-Idee von BugLabs ist die erste wirklich innovative und kreative Techno-Geek-Idee seit langem, die wirklich das Zeug hat, mehr als nur eine Pseudo-Innovation zu sein. Vielmehr wird hier an den Grundfesten der Industrie der mobilen Devices (Smart Phones, Portable Media Player, GPS, PDAs, etc.) dermaßen geschüttelt, dass es mich wundert nicht schon mehr Blätterrauschen im Gadget-Wald gehört zu haben. Nun, worum gehts?

Ausgehend von einem Basis-Modul, in dem sich ein vollwertiger, kleiner Linux-OS-Rechner verbirgt, können verschiedenste Module in beinahe unendlichen Kombinationen angedockt werden. Auf diese Art und Weise lassen sich nicht nur bekannte Funktionen nachbilden, sondern gänzlich neue Gadgets erfinden: Wie wärs mit einem Bewegungsmelder, der automatisch Fotos aufnimmt und diese per email verschickt? Oder warum nicht 4 Touch-LCD Screens für 4 Informationsquellen und Interaktionsmöglichkeiten gleichzeitig? Podcasts mobil aufnehmen und sofort per Web-Service mit dem eigenen Blog synchronisieren? Oder eine eigene, mobile Spiel-Konsole kreieren? Oder eine interaktive Erweiterung für das Home-Entertainment-Center? Die Möglichkeiten sind wirklich endlos!

Doch nicht nur der funktionelle Ansatz - der wirklich das Zeug hat, das Lego des 21. Jahrhunderts zu werden - überzeugt. Auch der community-basierte Hintergedanken der Bugs-Macher trägt sein Schäuflein dazu bei, dass diese Produktidee einschlagen wird: Alles (Software UND Hardware) ist Open Source, ein offenes SDK, leicht zu öffnende und einzusehende Hardware-Teile bis hin zu “Leer-Modulen”, die ausdrücklich dafür gedacht sind, von der Community mit eigener Hardware befüllt zu werden. Hier schreit jeder Aspekt nach: Mitmachen, Ausprobieren, Umgestalten, Neu-Erfinden und Austauschen. Oder wie Peter Semmelhack, Gründer und CEO es ausdrückt: “The Bug is ment to be hacked”

Aber lassen wir Herrn Semmelhack (btw: Was für ein Name, bei dem Produkt! ;) ) doch selbst zu Wort kommen:

Das wird einschlagen und den Markt gehörig aufmischen! Power to the people - Make your own Devices!

Mehr gibts unter:www.buglabs.net

Einen Kommentar schreiben

Ich bitte um Verständnis, dass reine Werbekommentare, Spam, maschinell eingetragene Kommentare und unangemessene Kommentare von mir ohne Rücksprache gelöscht werden. Weiters bitte ich alle erstmaligen Kommentatoren um ein wenig Geduld, bis ich Ihren ersten Beitrag freigegeben habe. Danach können Sie ohne weitere Freigabe Ihre Kommentare sofort online sehen.