Processing - the next big thing?

ProcessingDurch einen interessanten Artikel in Ausgabe 10.07. der Page bin ich vor kurzem auf “Processing” aufmerksam geworden. Processing ist eine offene Programmiersprache, die klar visuell orientiert ist, und eine Brücke zwischen Design und Programmierung schlagen soll. Arbeiten auf Basis Processing zeichnen sich durch eine ganz eigene, moderne und oftmals “technoide” Ästhetik aus und glänzen mit einem sehr individuellen Charme und Appeal. Die Anwendungsgebiete sind noch kaum abzuschätzen, aber großes Potenzial schlummert vor allem in den Bereichen Animation, physik-nahe Simulation, Audiovisualisierung, generischem Design und vielfältigen Userinteraktionen im Rahmen von Installationen.

Ein schönes Beispiel ist der folgende Viral-Spot für Audi, der mittels Processing erstellt wurde:

YouTube-Direkt Link

Viele weitere Beispiele, Downloads der Entwicklungsumgebung und jede Menge Lern-Hilfen finden sich auf der Processing-Website. Definitiv ein Ansatz, der es Wert ist, im Auge behalten zu werden…

Einen Kommentar schreiben

Ich bitte um Verständnis, dass reine Werbekommentare, Spam, maschinell eingetragene Kommentare und unangemessene Kommentare von mir ohne Rücksprache gelöscht werden. Weiters bitte ich alle erstmaligen Kommentatoren um ein wenig Geduld, bis ich Ihren ersten Beitrag freigegeben habe. Danach können Sie ohne weitere Freigabe Ihre Kommentare sofort online sehen.