Die Zukunft ist (fast) da… [part#3]

Ein interessanter Ansatz für die Userinteraktion der Zukunft: Ein dreidimensionaler Desktop, welcher Icons und Fotos mit real-life-physics ausstattet. Damit ist allerlei “Unfug” wie kollidierende, zerknüllte, gestapelte, verbogene, an die Wand gepinnte und übereinanderliegende Icons und Elemente möglich. Der BumpTop machts möglich. Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber allemal ein erfrischend neuer Desktop-Ansatz, der sicherlich seine Anhänger finden wird. Vor allem in Kombination mit Multi-Touch Technologie (wie beispielsweise Microsofts Surface) könnte dies völlig neue Wege der Userinteraktion ermöglichen. Wir bleiben gespannt…

YouTube-Direkt Link
gefunden bei: TEDTalks

Einen Kommentar schreiben

Ich bitte um Verständnis, dass reine Werbekommentare, Spam, maschinell eingetragene Kommentare und unangemessene Kommentare von mir ohne Rücksprache gelöscht werden. Weiters bitte ich alle erstmaligen Kommentatoren um ein wenig Geduld, bis ich Ihren ersten Beitrag freigegeben habe. Danach können Sie ohne weitere Freigabe Ihre Kommentare sofort online sehen.