Archiv der Kategorie ‘Web-Dienste‘

Back to real life!

Mittwoch, den 30. April 2008

Köstlich ironische und perfekt in Szene gesetzte Parodie auf alle großen Social Networking-Sites, die sich im Netz so tummeln. Also: Back to real life, pals!
Gefunden bei: neunetz.com

Twitter in Plain English

Dienstag, den 15. April 2008

Neues Futter von commoncraft - den Erklärern des Social Web: “Twitter in Plain English”. Wie immer sehr eingängige Erklärungen für alle die immer schonmal wissen wollten, was sich hinter “Micro-Blogging” via Twitter (und Konsorten) verbirgt. Have a look!

Hit the color, Jack!

Mittwoch, den 5. März 2008

Genial einfaches und dennoch sehr mächtiges Helferlein, sollte Ihnen einmal die Inspiration für das nächste Farbschema fehlen. Mit colorjack erstellen Sie harmonische Kombinationen in Sekunden. So, give it a try!
Ähnliche Beiträge:
Farben soweit das Auge reicht
Colors in motion
Gefunden bei: farbmodul

Pure Magie… [part #4]

Dienstag, den 5. Februar 2008

Ok, nicht wirklich Magie - aber allemal ein sehr praktisches Webservice, das Stunden um Stunden Arbeit ersparen kann: Auf What the Font?! können Sie einen Schriftzug, ein Logo oder ähnliches Typomaterial, welches nur als Grafik vorliegt, hochladen. Das Service analysiert den Upload und bringt (gar nicht so schlechte!) Vorschläge, welche Schriftart ursprünglich verwendet wurde. Very […]

Brainsourcing

Donnerstag, den 6. Dezember 2007

Wer auf der Suche ist nach Wortassoziationen (oder sich einfach ein wenig im Netz von Wort-Assoziationen treiben lassen will), der wird bei Human Brain Cloud fündig. Eine stetig wachsende Zahl von Usern beteiligt sich dort am spielerischen Aufbau eines gigantischen Wort-Assoziations Netzwerkes. Also, wenn Sie immer schon wissen wollten, was die Welt so zu “George […]

Here comes another Bubble…

Mittwoch, den 5. Dezember 2007

Viel wurde schon diskutiert, geschrieben, ge-bloggt, ge-twittert und ge-wikied über die Frage: Ist WEB 2.0 / Social Web nur die nächste Internet-Blase? Wie lange können schnell gewachsene StartUps noch um surreal anmutende Beträge verhökert werden? Nun, man mag wirklich geteilter Meinung bei diesem Thema sein - worüber aber Einigkeit in allen Fraktionen herrschen sollte, […]

Pure Magie… [part #2]

Montag, den 12. November 2007

Nach der mehr als beeindruckenden puren Vektormagie, setzt ein weiteres Service namens resizr noch einen drauf! Vielleicht hat der eine oder die andere schon etwas von “content aware image resizing” gehört? Kurz: Es geht darum ein Bild/Foto ohne maßgebliche proportionale Vernichtung von wichtigen Bestandteilen zu skalieren. Beispielsweise um mehr oder weniger Hintergrund ohne großen Aufwand […]

Pure Magie…

Mittwoch, den 7. November 2007

Darauf habe ich schon lange gewartet! Ein geniales Web-Service zum Vektorisieren von Pixelbildern, das nicht nur durch seine 100% selbsterklärende Bedienung überzeugt, sondern auch in punkto Qualität der Ergebnisse allen mir sonst bekannten Alternativen (inkl. Illustrator) meilenweit voraus ist. Also, wenn Sie das nächste Mal pixelige Logos, verwaschene Scans oder sonstige “poor pixelimages” in kristallklare […]

Die Informations R/evolution!

Dienstag, den 30. Oktober 2007

Viele werden sich mit Wohlwollen an das geniale Video von Michael Wesh erinnern. Der Assistenz-Professor für kulturelle Anthropologie an der Kansas State University liefert nun neue Arbeiten, die sich gewohnt kritisch und tiefgängig mit unserem Umgang mit Information und den Auswirkungen auf unser kulturelles Selbstverständnis auseinandersetzen. Genial! Unbedingt ansehen!
“Information R/evolution”

YouTube-Direkt Link
“A Vision of students today”

YouTube-Direkt […]

Bessere Desktop-Integration von Web-Anwendungen

Montag, den 29. Oktober 2007

Die Grenze zwischen Desktop-Anwendungen und Web-Anwendungen ist in den letzten Jahren mehr und mehr durchlässig geworden. Neben Social-Web Anwendungen finden auch viele Office-Replacements, Organisations-Tools, To-Do List-Applikationen, Zeiterfassungs-Anwendungen und viele weitere “klassische” Desktop-Agenden als Web-Anwendungen breite Akzeptanz und vielfältigen Einsatz. Und das oft mit erstaunlichem Funktionsumfang und beinahe Desktop-Usability-Feel. Ein maßgeblicher Nachteil bleibt allerdings dabei […]

Farben soweit das Auge reicht…

Mittwoch, den 24. Oktober 2007

Ein ausgewogenes und harmonisches Zusammenspiel von Farben zu erreichen ist nicht immer leicht! Ich vermute mal, dass solange es schon Designer gibt, sich diese bei Arbeiten von bekannten Malern oder stimmungsvollen Fotografien “bedient” und Farben aus Scans und Fotos gesampelt haben. Ein mühsamer Prozess!
Das neue Webservice colr.org tritt an, dieses Manko auszumerzen. Aus zufällig ausgewählten […]

Anleitung zum Unglücklichsein

Donnerstag, den 27. September 2007

Köstlich ironische Slide-Präsentation, wie man sich so richtig den Tag ruinieren kann Und nebenbei ein nettes Beispiel wie man über Slideshare Präsentationen einfach und elegant im Netz verbreiten und in eigene Blogs und Websites integrieren kann.

Slideshare-Direkt Link
gefunden bei: Bernd Röthlingshöfer
Aus der Feder des gleichen Autors stammt übrigens auch die folgende, nicht zu verachtende Anleitung […]

Easy Web-Screenshots

Freitag, den 7. September 2007

Thumbalizr - ein tolles Online-Service zum automatischen Generieren von Screenshots, bzw. Thumbnails von beliebigen Webseiten. Einfach eine URL eingeben und dann den Screenshot downloaden! Besonders praktisch bei Blogs und anderen “langen” Webseiten, da das Service auf Wunsch nicht nur den Screen wiedergibt, sondern den gesamten Seiteninhalt. Try it!
gefunden bei: Stephan Lamprechts Notizen

Suchmaschine für Webapplikationen

Montag, den 25. Juni 2007

Wer nach 100 Webapplikationen noch nicht genug kriegen konnte vom Online-Application Boom, sollte sich SimpleSpark mal zu Gemüte führen. Laut eigenen Angaben führt die Suchmaschine über 3000 (!) Webapplikationen in ihrem Suchangebot - schön geordnet nach Kategorien wie Media, Living, Organisation, usw. Happy browsing, folks!
gefunden bei: lifehacker
Photo: Rodolfo Clix via stockexchange

Schluss mit Spreadsheets - Zeiterfassung 2.0!

Mittwoch, den 20. Juni 2007

Gerade Freelancer und Solo-Künstler benötigen schnelle, stimmige und umfassende Informationen zu ihren eigenen Zeitaufwänden. Sei es direkt für die Abrechnung von Pay-per-hour Projekten, für Nachkalkulationen oder Abschätzungen von ähnlichen Aufträgen, oder auch für die bessere Gewichtung der eigenen Work-Life Balance. Wie vermutlich viele andere auch habe ich mir bisher mit einem netten, kleinen Sheet in […]